Donnerstag, 21. November 2013

Der Mistelzweig ein alter Brauch

Heilig & Symbol des Friedens bei den keltischen Völkern, als Zeichen der Versöhnung gaben sie sich einen Friedenskuss. Aus England kommt der Brauch, dass zur Weihnachtszeit jedes junge Paar unter einen Mistelzweig der über einer Tür hängt sich küssen darf. Die Früchte nennen die Engländer "Kusskugeln" und in manchen Gegenden war es Brauch den Zweig 12 Tage nach Weihnachten zu verbrennen, damit der Hochzeitswunsch der Liebenden in Erfüllung geht. Ein toller Brauch, den man nicht vergessen sollte.

Macht es nach......!
 Liebe Grüße Sylvia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen